DFTV

Im Jahre als 1952 gründen engagierte Frauen den Damenturnverein Arth, damals noch als Unterriege des STV Arth. Von Anfang an vermag die Damenriege auf gesunden Füssen zu stehen, können doch laufend neue Riegen gegründet werden.

• 1952 Damenriege
• 1957 Korbball
• 1960 Mädchenriege
• 1970 Frauenriege
• 1987 MUKI/VAKI
• 1991 Frauenriege/Körpergymnastik heute 7ni-Gruppe
• 1991 KlTU und Geräteriege
• 2007 Polysportriege

Durch die Fusion des STV Arth und STV Goldau im 1995 wird unsere Damenriege eigenständig und nennt sich ab sofort DFTV Arth.

Wir sind eine grosse Turnerfamilie mit über 206 aktiven Turnerinnen (Kinder und Erwachsene). Wöchentlich werden in diversen Turnhallen unserer Gemeinde 12 verschiedene Trainings angeboten. Ein aufgestelltes und gut ausgebildetes Leiterteam organisiert fröhliche, schweisstreibende und abwechslungsreiche Turnstunden. Wir sind

 

Mitglied im STV Schweizerischer Turnverband und im KSTV Kantonal-Schwyzer-Turnverband.

Der aktive Turnverein wird von einem 9-köpfigen Vorstandsteam geführt. Die Aufgaben sind in die Ressort Jugend, Geräte-/Poly, Damen, Frauen, Kasse, Aktuar, Beisitzer, J+S Coach und Präsident aufgeteilt.

Spiel, Spass und

Kameradschaft, gepaart mit sportlichem Ehrgeiz und Leistungswillen sind die Triebfedern in unserem Verein. Ehrgeiz und Leistungswille sind vor allem in der Geräteriege und im Korbball gefragt.

Mit Disziplin, Ausdauer und Begeisterung turnen die Mädchen der Geräteriege am Reck, am Boden, an den Schaukelringen und am Minitramp.

Neben regelmässigem Trainingsbesuch wird das Mitmachen an diversen Wettkämpfen in dieser Riege verlangt. Sicher das Aushängeschild des DFTV sind die Geräteturnerinnen.

In den Kategorien K1-K6 stellten sie in den letzten Jahren mehrmals die Kantonalmeisterinnen. Einzelne Turnerinnen haben sich sogar für die Schweizermeisterschaften qualifiziert.

Spiel, Spass und Kameradschaft stehen bei unseren Jüngsten im Vordergrund. Hier werden erste turnerische Gehversuche wie Hangen, Hüpfen, Werfen, Rollen, Stossen, Zielen, Klettern usw. erprobt.

Mit diesen Grundfertigkeiten lernt das Kind seinen Körper spüren und erfahren. Immer ein Genuss für unsere MUKIS und KITUS sind die speziellen Anlässe wie Fasnacht, Ostern, Samichlaus, usw.
Auch das ca. 6x jährlich stattfindende VAKI-Turnen ist sehr beliebt bei den Kindern und Papis.

Spiel und Spass gehört auch zur Mädchenriege. Um allen Altersstufen gerecht zu werden, turnen unsere Schulmädchen in drei Gruppen.

Die ältesten „unsere Teenies“ sind immer wieder Vorbilder für die Jüngeren.

In den Mädchenriege werden die turnerischen Fähigkeiten bereits höher gesteckt. In dieser Runde werden auch verschiedene Turnrichtungen wie Leichtathletik, Aerobic, Volleyball, Spiele in die Turnlektionen verpackt, damit ein möglichst breites Sportangebot kennengelernt wird.

Je nach Angebot nimmt die Mädchenriege jährlich an drei bis vier Wettkämpfen teil.

Nicht weniger aktiv wird in der Damen- und Frauenriege geturnt. Hier gilt vor allem das Motto «fit und fun» und „Allround“.
Abwechslungsreiche und altersgerechte Turnstunden spornen unsere Damen-/Frauen zum fleissigen Mitmachen in der Halle an.

Ein vielfältiges Jahresprogramm lädt uns nicht nur in die Turnhalle ein, sondern hält uns manche frohe, unbeschwerte und lachmuskelstrapazierende Stunde bereit.

Neben körperlicher Ertüchtigung und Stunden der Unbeschwertheit sind unsere Frauen auch immer wieder an diversen Arbeitseinsätzen für die Öffentlichkeit anzutreffen.

In allen Riegen darf auch unverbindlich „geschnuppert“ werden.
Kontakt: info@dftv-arth.ch

Herzlichst Ihr DFTV Arth = „ Damen- FrauenTurnVerein“