Spielabend

Hervorgehoben

Wir werden in diesem Jahr jeden 1. Dienstag im Monat einen Spielabend, das heisst Jassen oder Doggen durchführen.

Spielfreudige Frauen treffen sich im Rest. Cinque Cento in Arth um 20.00 Uhr.

Spielabende :03. Januar, 07. Februar, 07 März, 04.April, 02.Mai, 06.Juni, 03.Oktober,       07.November, 05.Dezember 2017.

Viel Spass wünscht der Vorstand

 

 

Daten für Line – Dance von 2017

Hervorgehoben

Line – Dance macht Spass und hält fit!

…..darum treffen sich Turnerinnen des DFTV-Arth (auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!) jeden letzten Mittwoch im Monat um 20’00 Uhr in der Turnhalle Zwygarten in Arth.  Alice überrascht uns immer wieder mit neuen Schrittkombinationen und temporeichen Musikstücken.
Hast du Lust, es auch zu probieren? Dann merke dir einfach folgende Daten:

25.Januar, 22.Februar, 29. März, 26. April, 31. Mai, 28. Juni, 30. August, 27.September, 25.Oktober, 29.November

Wir freuen uns immer wieder auf neue Gesichter mit tanzfreudigen Beinen!

 

Grillen im Schutt 22.06.2017

Am  Donnerstag 22.Juni 2017 hatten wir den Grill Abend mit der Mädchenriege und KiTu. Mit 50 Kindern ging es von der Turnhalle in Arth nach Goldau in den Schutt . Es war ein heisser Spaziergang, doch es wartete schon etwas zu Trinken und eine feine Wurst vom Grill  auf die Jungmannschaft.  Alle konnten sich im Wald oder auf dem Spielplatz austoben. Am Schluss verteilte Claudia allen fleissigsten Turnerinnen nach das verdiente Kreuz und ein Säckli Süssigkeiten. Danke an alle Helferinnen und dem Grillmeister Daniele.  Es war ein gelungener Anlas mit herrlichem Wetter.

Orchideen-Wanderung vom Mittwoch, 7. Juni 2017

Alle Jahre wieder und doch immer einzigartig – so kann die Abendwanderung im Bergsturzgebiet umschrieben werden. 14 Turnerinnen machten sie auf den Weg bergauf, um die Vielfalt der Orchideen in dieser Jahreszeit zu bewundern. Die Standorte des Hummelragwurz findet man am ehesten  den „Trampelpfaden“  folgend. Die Blüte des Fliegenragwurz ist wirklich so klein wie eine Fliege, und es brauchte viele Augenpaare, bis wir die ersten Blüten entdeckten. Auf jeden Fall war es sehr faszinierend. Die zierliche Waldhyazinthe war dann schon etwas auffälliger, und wenn man sie etwas näher betrachtet, könnte man meinen, sie würde einem die Zunge rausstrecken! Für die Frauenschüeli waren wir etwas spät dran, die braunen Überreste der Blüten liessen die unzähligen Blumen erahnen. Wir haben trotzdem an lichtärmeren Orten noch ein knappes Dutzend gefunden (einfach noch für das ooooh… und aaaah-Erlebnis!) Dafür haben wir rein zufällig noch das rote Waldvögelein entdeckt, was mich ganz speziell gefreut hat. Alles in allem waren wir 3 ½-Stunden unterwegs über Stock und Stein. Den Abstieg wählten wir über das Unterspitzibüel und den Härzigwald,  und wir konnten dabei noch die wunderbare Abendstimmung geniessen.

 

GETU Frühlingsmeisterschaft in Einsiedeln 2017

3 Podestplätze an der Frühlingsmeisterschaft Geräteturnen in Einsiedeln

Am Samstag, 29. April 2017 traten rund 360 Turnerinnen und Turner in Einsiedeln zur Frühlingsmeisterschaft im Geräteturnen an. Ebenfalls mit von der Partie waren 12 Turnerinnen des DFTV Arth.

In der Kategorie 1 traten insgesamt 86 Mädchen zum Wettkampf an. Claudia Linggi erturnte sich tolle 27.25 Punkte was ihr den 5. Rang einbrachte. Besonders hervorzuheben gilt es ihre tolle Reckübung, welche ihr 9.45 Punkte brachte.

Silber für Caroline Schelbert und Martina Arnold

In der nächsten höheren Kategorie 2 turnten insgesamt 76 Mädchen darunter 6 Mädchen aus Arth. Caroline Schelbert und Martina Arnold erturnten sich punktgleich den tollen 2 Platz. Sie erreichten ein Total von 36.80, beiden gelangen die Ring und Reckübung am besten. Milena Pfenniger kam auf den sehr guten 7. Platz mit 36.00 Punkten. Knapp dahinter reihte sich Suami Rizzo auf dem 14. Platz ein mit 35.45 Punkten. Lara Koch zeigte eine sehr gute Bodenübung und kam auf 35.05 Punkte, dies reichte zum guten 19. Platz. Ramona Sattler rundete mit dem guten 25. Platz und einem Total von 34.55 Punkten das sehr gute Resultat in dieser Kategorie ab.

In der Kategorie 3 turnten insgesamt 46 Mädchen unter ihnen 2 Mädchen aus Arth.  Am besten lief es für Leonie Ulrich aus Sattel, sie kam auf tolle 36.60 Punkte, was ihr den 9. Rang einbrachte. Knapp dahinter kam Sérafine Eigensatz auf ebenfalls sehr gute 35.95 Punkte und dies bedeutete den 14. Rang.

Podestplatz für Noelia Eigensatz

In der Kategorie 4 traten insgesamt 49 Mädchen zum Wettkampf an. Noelia Eigensatz zeigte eine ganz tolle Leistung. Sie konnte mit einem total 37.30 Punkten auf das Podest steigen. Sie wurde tolle dritte mit einem sehr ausgeglichenen Wettkampf mit Noten zwischen 9.20 und 9.40. Ebenfalls einen guten Tag mit einem Total von 36.20 erturnte sich Rahel Zbären den guten 19. Platz. Für Olivia Schuler reichte es zum 34. Platz mit einer Gesamtpunktzahl von 35.00.

Nun heisst es wieder fleissig weiter trainieren um an den nächsten Wettkämpfen wieder die bestmögliche Leistung abrufen zu können.