Geräteturnen 28.03.2015

Interner Wettkampf Geräteturnen DFTV Arth

Am Samstag, 28. März 2015 trugen die Turnerinnen des DFTV Arth einen vereinsinternen Wettkampf aus. In der Turnhalle Zwygarten herrschte bereits frühmorgens eine Prise Spannung in der Luft. Für ein paar Turnerinnen war es der allererste Wettkampf überhaupt. Unter den Augen vieler Eltern und Zuschauer zeigten die Turnerinnen ihr Können.

Kategorie 1

Insgesamt 6 Turnerinnen traten in dieser Kategorie zum Wettkampf an. Caroline Schelbert  und Serafine Eigensatz lieferten sich ein Duell um wenige Zehntel. Mit 36.60 Punkten siegte Caroline Schelbert mit 0.1 Punkten Vorsprung auf Serafine. Die beiden brillierten mit einer tollen Bodenübung was ihnen 9.35 resp. 9.40 einbrachte. Auf dem dritten Platz rangierte sich Lara Koch mit 35.70, dieselbe Punktezahl erreichte Elin Abegg was ihr den vierten Platz einbrachte.  Suami Rizzo und Milena Pfenniger  rangierten sich im 5. Respektive 6. Platz.

Kategorie 2

In der zweiten Kategorie traten 9 Turnerinnen zum Wettkampf an. Zuoberst aufs Podest klettern durfte Anika Zurfluh, die auf tolle 36.75 Punkte kam. Auch ihr gelang die Bodenübung mit 9.45 am besten. Knapp dahinter mit einem Total von 36.30 Punkten klassierte sich Leonie Ulrich. Mit einer tollen 9.50 krönte sie ihren Wettkampf an den Ringen. Zum guten 3. Platz reichte es Samantha Knospe, sie erturnte sich 36.15. Mit einem Total von 35.15 kam Matilda Pivarciova auf den 4. Platz. Knapp dahinter reihten sich Alisha Kennel, Anouk Theiler und Olivia Schuler auf den Plätzen 5 – 7 ein. Für Cindy Schuler mit 34.10 und Alina Müller mit 33.25 reichte es zu den Plätzen 8 und 9.

Kategorie 3 und 4

Da diesen Kategorien nur 3 Turnerinnen antraten wurden sie ausnahmsweise zusammen rangiert. Den Sieg holte sich Noelia Eigensatz mit der höchsten Punktzahl des Tages von 37.05. Sie turnte in allen 4 Geräten auf einem hohen Niveau was ihr beim Sprung und an den Ringen 9.3 einbrachte, am Reck sogar 9.35 und am Boden 9.1. Mit den beiden Turnerinnen vom K4 vervollständigte sich das Podest. Rahel Zbären kam auf 36.15 Punkte, ihre Tageshöchstnote holte sie sich am Reck mit einer 9.30. Nora Truttmann kam auf 32.20 Punkte was ihr den dritten Platz einbrachte.

Schön, dass in der Geräteriege des DFTV Arth soviele Turnerinnen sind und wir sogar einen vereinsinternen Wettkampf durchführen konnten. Alle Turnerinnen gaben ihr Bestes und sind motiviert für den nächsten Wettkampf am 18.04.2015 in Einsiedeln.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.